Eine Unternehmensberatung aus dem Bereich Industrie will seinen Internetauftritt erneuern. Ein einfaches Redesign der bestehenden Webseite kommt aufgrund der technischen Erfordernisse nicht infrage.

Ausgangslage: Vorhandene Webseite

Es steht nicht nur die alte Webseite, sondern die gesamte CI zur Überholung an. Dies bietet die Gelegenheit „bei Null“ anzufangen. Die neue Seite soll den den Besuchern zum einen einen guten und fachlichen Einblick in die Leistungen des Beratungsunternehmens geben und auf der anderen Seite eine klare Struktur über die ganze Seite hinweg haben. Da insbesondere bei größeren Industrieunternehmen oft Beschäftigte aus verschiedenen Ländern tätig sind, sollte die Seite neben der deutschen auch in englischer Sprache verfügbar sein.

Webseite_LM_2Umsetzung

Basis der Webseite ist WordPress. In diesem Szenario fiel die Wahl insbesondere deshalb darauf, da auch der Kunde in der Lage sein sollte, grundlegende Arbeiten (Erstellen von Blogartikeln, Einbau von Links,…) an der Seite selbst durchzuführen. Da die Webseite in erster Linie auf Business-to-Business Beziehungen ausgerichtet ist, war eine responsivität nicht zwingend erforderlich.

Angepasstes Design

Das Design basiert in seiner Grundlage auf einem vorgefertigten Theme, das an die Bedürfnisse des Kunden angepasst wurde. So wurde insbesondere ein „Referenzen“-Bereich hinzugefügt. Bei jeder Seite wurde darauf geachtet, dass wahlweise ein „Call-to-action“ oder ein weiterführende Link vorhanden ist. Diese Design (Farben, Bilder, Icon, Logo) ist nach der Webseite auf einer Vielzahl von anderen (Druck-)Erzeugnissen des Kunden angewendet worden, sodass sich ein hohes Maß an Wiedererkennbarkeit ergibt.

Webseite_LM_3Da das Geschäftsmodell „Unternehmensberatung“ nur schlecht authentisch zu bebildern ist, wurden auf dieser Seite mit – Ausnahme der Bilder des Geschäftsführers – in der Hauptsache auf hochwertige Stockphotos gesetzt.

Die komplette Seite ist unter www.lean-and-more.de zu sehen.