Die Weihnachtsfrühstück-Rezepte

Zutaten

  • 1kg       Weintrauben, kernlos
  • 250g    Quark
  • 250g    Mascarpone
  • 250g    Schlagsahne
  • 1Pck.    Kekse, Schoko-Cookies
  • 1Pck.    Vanillinzucker
  • 100g     Zucker

Zubereitung

Die Schlagsahne steif schlagen.Aus Quark, Mascarpone und Zucker eine Creme zubereiten und die Schlagsahne unterziehen.Die Cookies zerbröseln. In eine große Schüssel die Hälfte der Trauben geben.Darauf die Hälfte der Creme verteilen.Die Hälfte der Cookies auf die Creme streuen.Danach alles noch einmal in der gleichen Reihenfolge schichten.

Zutaten

  • 2Gl.       Amaretto Kirschen
  • 1P         Kandiszucker
  • 1Fl.       Amaretto
  • 250g     Quark
  • 250g     Mascarpone
  • 250g     Schlagsahne
  • 2Pck.    Spekulatius
  • 1P         Vanillinzucker
  • 100g     Zucker

Zubereitung

Für die Amaretto Kirschen benötigen Sie 2 Gläser Sauerkirschen, eine Packung Kandiszucker und eine Flasche Amaretto. Kochen Sie alles gemeinsam auf niedriger Stufe für 1 Stunde auf und lassen diese – abgefüllt in die Sauerkirschengläser – ein bis zwei Wochen ziehen.

Die Sahne mit dem Zucker und Vanillezucker steif schlagen. Den Quark mit Mascarpone verrühren. Diese zwei Massen zusammen zu einer Creme verrühren.Jetzt die Spekulatius zerkleinern. Nun in eine Schüssel schichten: Zuerst die Kirschen, dann die Creme und mit Spekulatius bestreuen. Das Ganze ergibt zwei Schichten.

Zutaten

  • 250g    Margarine
  • 250g    Zucker
  • 4           Eier
  • 250g    Mohn back
  • 300g    Mehl
  • 2B        saure Sahne
  • 1P        Backpulver
  • 1P        Dosenmilch
  • Kuvertüre

Zubereitung

Alles zu einem Teig verrühren. Den Teig auf ein eingefettetes Backblech geben. (30 min. 180°C Umluft). 1P Dosenmilch auf den heißen Kuchen verteilen. Zum Schluss mit Kuvertüre bestreichen.

 

Zutaten

  • 250g    Mehl
  • 3 TL     Backpulver
  • 2 EL     Vanillezucker
  • 3 EL     Mohn
  • 1 EL     Zitrone(n) – Schale, von einer unbehandelten, abgeriebene
  • ½ TL     Salz
  • 120g    Butter, weiche
  • 200g    Zucker
  • 3           Eier
  • 250g    Sahne, saure
  • 60ml    Zitronensaft, frisch gepresster
  • 2 EL      Zucker
  • ½ TL     Zimt, gemahlen
  • Fett, für das Blech

Zubereitung

Das Mehl, das Backpulver, den Vanillezucker, den Mohn, die Zitronenschale und das Salz in einer großen Schüssel mischen.
In einer zweiten Schüssel die Butter und den Zucker miteinander mischen. Die Eier nacheinander zugeben und so lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist. Dann die saure Sahne und den Zitronensaft hinzufügen und unterrühren. Diese Mischung zu den trockenen Zutaten geben und alles miteinander verrühren. Aber nur so lange, bis alle Zutaten gerade vermengt sind, sonst werden die Muffins zäh.
Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Ein Muffinblech fetten oder Papierförmchen in die Mulden setzen. Die Mulden etwa zweidrittelhoch mit Teig füllen. Die zwei EL Zucker mit dem Zimt mischen und die Muffins damit bestreuen.
Das Blech in den heißen Ofen (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3-4) schieben und die Muffins 20-25 Minuten backen, bis sie oben aufreißen. Das Blech aus dem Ofen nehmen und die Muffins 5 Minuten darin ruhen lassen. Dann aus den Mulden lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Zutaten

  • 250g     Margarine
  • 250g     Zucker
  • 1 Pck.   Vanillezucker
  • 4           Eier
  • 200g    Mehl
  • 2 TL     Backpulver
  • 2 TL     Zimt
  • 1 TL     Nescafe´, instant
  • 50g      Kakao, Backkakao
  • 100g    Mandeln, gemahlen
  • 4 EL     Rum
  • 2 EL     Wasser, und Kuvertüre

 

Zubereitung

Margarine mit Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die 4 Eier nach und nach unterheben. Das Mehl und das Backpulver sieben und nach und nach unterrühren. Den Teig auf ein gefettetes Blech (möglichst tief) streichen und bei 180°C ca. 20-30 Minuten auf der Mittelschiene backen. 4 EL Rum mit den 2 EL Wasser/Kuvertüre gut verrühren und auf den gebackenen, etwas abgekühlten Kuchen streichen (alternativ: Kuvertüre schmelzen und auf den Kuchen streichen). Den Kuchen in kleine Quadrate schneiden.

Zutaten

  • 180g     Quark
  • 8EL       Öl
  • 8EL       Milch
  • ½ TL     Salz
  • 300g     Mehl
  • 1Pck.    Backpulver
  • 1T         Zwiebelsuppe
  • 200g    Schmand
  • Geriebener Käse

Zubereitung

Quark, Öl, Milch, Mehl und Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit dem Mixer gut durchkneten. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche den Teig mit den Händen nochmals durchkneten, anschließend ausrollen und mit einem Glas Kreise ausstechen. Zwiebelsuppe und Schmand miteinander verrühren und als Masse auf den Teig streichen. Zum Schluss mit Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C Heißluft 10-15 Minuten backen.

Zutaten

  • 250g       Kritharaki (griech. Nudeln in Reisform)
  • 70ml       Olivenöl
  • 1              Zitrone (davon der Saft)
  • 0,5TL      Oregano
  • 1 – 2TL    Waldhonig
  • 350g       Tomaten
  • 75 g        grüne und schwarze Oliven, entsteint
  • 100g       Spinat, jung
  • 1             Avocado
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen. Olivenöl mit 2 EL Zitronensaft und Oregano verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Nudeln abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Mit der Hälfte vom Dressing mischen und mind. 30 Min. durchziehen lassen.

Tomaten putzen und würfeln. Oliven halbieren. Spinat verlesen, waschen und trockenschleudern. Avocado halbieren, entsteinen und schälen. Fruchtfleisch würfeln und mit übrigem Zitronensaft mischen. Alles mit restlichem Dressing unter den Salat heben, abschmecken und servieren.

Zutaten

  • 300 g     Brokkoli, in Röschen
  • 1             Paprika, rot, in Stücken
  • 1             Äpfel, groß, geviertelt, ungeschält
  • 30 g        Pinienkerne
  • 25 g        Olivenöl
  • 15 g        Obstessig oder weißer Balsamico
  • 2 – 2½  TL Honig
  • 1½ – 2 TL Senf
  • 1 TL         Kräutersalz
  • ½ TL        Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Die Zubereitung erfolgt mit dem THERMOMIX ® TM5

Zutaten

  • 150g   entkernte getrocknete Datteln
  • 1   Knoblauchzehe
  • 200g   Schmand
  • 200g   Frischkäse, natur
  • 1 TL   Harissapaste, Chillipaste
  • ½ TL   Currypulver  

Zubereitung

Datteln und Knoblauch 5 Sek./ St. 10 zerkleinern, dann die restlichen Zutaten zugeben und 15 Sek./St. 5 verrühren. Die Zubereitung erfolgt mit dem THERMOMIX ® TM5

Guten Appetit!

Neugierig geworden?

 

Nehmen Sie kostenlos und unverbindlich Kontakt auf, und buchen Sie sich ein Kennenlernen mit unserem Team!

 

Herzliche Grüße,

 

Ihr 2F-Team

3 + 3 =